mit Facebook verbinden

Ich stimme der Verarbeitung meiner hier angegebenen Daten und meiner Aktivitätsdaten in dieser Kampagne laut den Bestimmungen zum Datenschutz zur Durchführung von Kampagnen ausdrücklich zu und möchte per E-Mail auf dem Laufenden gehalten werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.

oder E-Mail

Leben und Beruf

Almut Patt wurde am 7. August 1968 als zweite von vier Töchtern der Eheleute Heinrich und Irmgard Salzmann in Neuss geboren. 1988 erwarb sie das Abitur am St.-Ursula-Gymnasium in Düsseldorf und nahm anschließend ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf. Weitere Studien führten sie an die Freie Universität Berlin und die Julius-Maximilian-Universität Würzburg. Im Januar 1993 bestand sie die Erste Juristische Staatsprüfung, im August 1995 die Zweite. Den Referendardienst leistete sie in Bayern (Schweinfurt) mit Stationen in Chemnitz beim Anwaltbüro Patt & Partner sowie beim Amt zur Regelung offener Vermögensfragen, desweiteren bei einem Notar im Münsterland und dem Anwaltbüro Walter, Conston, Alexander & Green P.C. in New York. Im Sommer 1995 trat Almut Patt in die Kanzlei Patt Rechtsanwälte ein und ist dort seit 2003 Sozia. 2000 wurde sie als Fachanwältin für Familienrecht zugelassen sowie nach einem Zusatzstudium an der Fernuniversität Hagen 2002 als Mediatorin für Familien- und Erbrecht. Seit 2009 bildet sie Referendare in Sachsen im Bereich Familien- und Erbrecht aus.

Bleib rund um die Oberbürgermeisterwahl in Chemnitz und Almut Patt auf dem neusten Stand. Einfach deine E-Mail-Adresse eingeben und nichts mehr verpassen.

Unterstütze Almut Patt

Unterstütze Almut Patt

Bleib rund um die Oberbürgermeisterwahl in Chemnitz und Almut Patt auf dem neusten Stand. Einfach deine E-Mail-Adresse eingeben und nichts mehr verpassen.

ALMUT PATT


Politik

Während des Studiums war Almut Patt Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung. In die CDU trat sie 2003 ein, ist Mitglied des Landesparteigerichts Sachsen und seit 2009 (wiedergewählt 2014 und 2019) Stadträtin in Chemnitz, dort Mitglied des Fraktionsvorstandes. Als Stadträtin vertritt sie die Stadt im Aufsichtsrat der Städtischen Theater und ist dort stellvertretende Vorsitzende. Dem Jugendhilfeausschuss gehörte sie 2009 bis 2014 an, ebenso dem Kultur- und Sportausschuss. 2014 bis 2016 war sie Mitglied im Sozialausschuss und 2016 bis 2019 im Schul- und Sportausschuss, dazu 2014 bis 2019 im Kulturausschuss. Seit 2019 ist sie Mitglied im Kulturausschuss und im Verwaltungs- und Finanzausschuss. 2014 wurde die vom Stadtrat in die Lenkungsgruppe für die Kulturhauptstadtbewerbung delegiert sowie in die Arbeitsgruppe zur Neustrukturierung der NSG Neue Sächsische Galerie.

Privat

Almut und Peter Patt haben vier Kinder und engagieren sich im karitativen, kulturellen und kirchlichen Bereich. 1995 bis 1999 spielte Almut als Cellistin im Sächsischen Sinfonie-Orchester. Sie war zwei Perioden als Pfarrgemeinderätin und eine Periode als Kirchenvorstandsmitglied für die Propsteigemeinde St. Johannes Nepomuk Chemnitz tätig und von 1996 bis 2009 Mitglied des Vorstands des Caritasverbandes für Chemnitz und Umgebung. 2006 bis 2012 vertrat sie die Elternschaft als Mitglied der Schulkonferenz des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums Chemnitz. Almut Patt ist Mitglied der Freunde der Kunstsammlungen Chemnitz, der Neuen Chemnitzer Kunsthütte, des Fördervereins der Robert-Schumann-Philharmonie, Förderverein Industriemuseum, Förderverein Städtische Musikschule, der Caritas, des Trägervereins Gedenkort Kaßberggefängnis und weiterer Vereine. Dazu ist sie überzeugte ‚Spielermutter‘ beim Handball, Hockey, Schwimmen, Tennis und Fußball in Chemnitz.

Leben & BerufPolitikPrivat

ALMUT 

PATT.






Gemeinsam Vertrauen

in Chemnitz!

Gemeinsam

Vertrauen

in Chemnitz.